BIATAIN Ag Schaumverband 10x20 cm nicht haftend

Inhalt
5 Stück
PZN
11381353
Hersteller
Rezeptpflichtig
Nein

Inhalt

ab 276,00 € *
Inhalt: 5 Stück (55,20 € * / 1 Stück)

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist aktuell nicht verfügbar.
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

  • 11381353

Wichtige Hinweise

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Anwendung

Produkteigenschaften:

Biatain Ag Schaumverband mit Silber nicht-haftend

Biatain Ag nicht-haftend ist ein weicher, anpassungsfähiger Schaumverband mit Silber, der nachweislich zur schnelleren Heilung von infizierten Wunden beiträgt.

Einzigartige 3D-Schaumstruktur für exzellente Absorption:
Bei Kontakt mit Wundexsudat wölbt sich die einzigartige 3D-Schaumstruktur von Biatain Ag nicht-haftend zum Wundgrund und sorgt so für exzellente Absorption - auch unter Kompression.

Konzipiert um Infektionen zu verhindern:
Das anhaltende Silberfreisetzungsprofil gewährleistet eine homogene Verteilung von Silberionen und bietet eine anhaltende antibakterielle Wirkung während der gesamten Tragezeit (bis zu 7 Tage).

Patentierter Silberkomplex mit breitem antibakteriellem Wirkspektrum:
In unabhängigen Studien wurde nachgewiesen, dass Biatain Ag gegen Bakterien wirksam ist, die in infizierten nicht heilenden Wunden anzutreffen sind. Klinische Studien haben gezeigt, dass infizierte Wunden mit Biatain Ag schneller heilen als mit anderen Wundverbänden, einschließlich anderer antibakterieller Verbände.

Kontinuierliche antibakterielle Wirkung während der gesamten Tragezeit:
Durch das anhaltende Silber-Freisetzungsprofil ist eine anhaltende antibakterielle Wirkung während der gesamten Tragezeit (bis zu 7 Tage) gegeben.

Wirkungsweise:
Bei Anwesenheit von Wundexsudat wird bis zu 7 Tage lang kontinuierlich Silber in den Wundgrund abgegeben.

Zusammensetzung:
Biatain Ag nicht-haftend ist ein weicher, flexibler, saugfähiger Polyurethan-Schaumverband mit einem patentierten Silberkomplex, der homogen im ganzen Schaumverband verteilt ist.

Verwendung:
Biatain Ag nicht-haftend kann bei einem breiten Spektrum exsudierender Wunden mit verzögerter Heilung aufgrund von Bakterien oder Wunden mit Infektionsrisiko eingesetzt werden, insbesondere bei Ulcus cruris, Dekubitus, diabetischem Fußsyndrom, Verbrennungen zweiten Grades, Spalthautentnahmestellen, postoperativen Wunden und Hautabschürfungen. Biatain Ag nicht-haftend kann auch unter Kompressionstherapie eingesetzt werden.

Quelle: www.coloplast.de
Stand: 11/2018