EPITRAIN AKTIV Gelenkbandage Gr.2 titan

Inhalt
1 Stück
PZN
01286317
Rezeptpflichtig
Nein
51,05 € *
Inhalt: 1 Stück

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Innerhalb von 2 – 3 Werktagen lieferbar

  • 01286317

Wichtige Hinweise

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Anwendung

Produkteigenschaften:

EpiTrain
Schmerzlindernde Ellenbogenbandage

Zweckbestimmung:
Die EpiTrain ist ein Medizinprodukt. Die Ellenbogenbandage ist eine Bandage zur Entlastung und Stabilisierung des Ellenbogengelenks.

Indikationen:
  • posttraumatische oder postoperative Reizzustände, z.B. Epicondylitis
  • Arthrose/Arthritis (Gelenkverschleiß/ Gelenkentzündung)
  • Tendopathie (Degenerative Sehnenerkrankung)
  • Tendomyopathie (Muskelsehnenerkrankung)
  • Prävention/Rezidivprophylaxe


Anwendungsrisiken:
Das Produkt entfaltet seine Wirkung insbesondere bei körperlicher Aktivität.
  • Legen Sie Ihre Bandage während längerer Ruhephasen ab.
  • Nach Verschreibung der EpiTrain setzen Sie sie ausschließlich indikationsgerecht und unter Beachtung der weiteren Anweisungen des medizinischen Fachpersonals* ein. Bei gleichzeitiger Nutzung mit anderen Produkten befragen Sie zuvor das Fachpersonal oder Ihren Arzt. Nehmen Sie am Produkt eigenmächtig keine Veränderungen vor, da es anderenfalls nicht wie erwartet helfen oder Gesundheitsschäden verursachen kann. Gewährleistung und Haftung sind in diesen Fällen ausgeschlossen.
  • Vermeiden Sie Kontakt mit fett- und säurehaltigen Mitteln, Salben oder Lotionen.
  • Alle von außen an den Körper angelegten Hilfsmittel können, wenn sie zu fest anliegen, zu lokalen Druckerscheinungen führen oder in seltenen Fällen durchlaufende Blutgefäße oder Nerven einengen.
  • Stellen Sie beim Tragen des Produktes Veränderungen oder zunehmende Beschwerden fest, unterbrechen Sie die weitere Nutzung und wenden Sie sich an Ihren Arzt.


Kontraindikationen:
Nebenwirkungen von Krankheitswert sind nicht bekannt. Bei nachfolgenden Krankheitsbildern ist die Anwendung des Produktes nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt angezeigt:
  • Hauterkrankungen/-verletzungen im versorgten Körperabschnitt, insbesondere bei entzündlichen Erscheinungen, ebenso aufgeworfene Narben mit Anschwellung, Rötung und Überwärmung.
  • Empfindungsstörungen des Armes.
  • Durchblutungsstörungen des Armes.
  • Lymphabflussstörungen - auch unklare Weichteilschwellungen körperfern des angelegten Hilfsmittels.


Anwendungshinweise:
Anziehen der EpiTrain:
Für ein leichtes Anlegen der Bandage den oberen Teil der Bandage soweit nach außen umschlagen, dass die Aussparungen der innenliegenden Massagepelotten Sichtbarwerden. Dann die Bandage im Bereich der Pelotteneinschweißung fassen und über den Ellenbogen ziehen. Darauf achten, dass der äußere Knochenvorsprung (Epicondylus) in der Aussparung der Pelotte positioniert wird, genauso auch der innere Knochenvorsprung. Anschließend den oberen Rand der Bandage in die ursprüngliche Position zurückschlagen.

Ablegen der EpiTrain:
Zum leichten Ablegen die Bandage am unteren Ende im Bereich der Pelotteneinschweißung fassen und in Richtung Hand ziehen.

Reinigungshinweise:
Bitte verwenden Sie Feinwaschmittel und ein Wäschenetz. Setzen Sie Ihr Produkt nie direkter Hitze/Kälte aus. Beachten Sie auch die Hinweise auf dem Einnähetikett am oberen Rand Ihres Produktes. Regelmäßige Pflege gewährleistet eine optimale Wirkung.

Hinweise für den Wiedereinsatz:
Das Produkt ist allein für Ihre Versorgung vorgesehen.

Gewährleistung:
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Landes, in dem das Produkt erworben wurde. Vermuten Sie einen Gewährleistungsfall, wenden Sie sich bitte zunächst direkt an denjenigen, von dem Sie das Produkt erworben haben. Das Produkt ist vor Gewährleistungsanzeige zu reinigen. Wurden die Hinweise zum Umgang und zur Pflege der EpiTrain nicht beachtet, kann die Gewährleistung beeinträchtigt oder ausgeschlossen sein.

Die Gewährleistung ist ausgeschlossen bei:
  • nicht indikationsgerechter Anwendung
  • Nichtbefolgen der Anweisung des Fachpersonals
  • eigenmächtiger Produktveränderung.


Meldepflicht:
Aufgrund regionaler gesetzlicher Vorschriften sind Sie verpflichtet, jeden schwerwiegenden Vorfall bei Anwendung dieses Medizinproduktes sowohl dem Hersteller als auch dem BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) unverzüglich zu melden. Unsere Kontaktdaten finden Sie auf der Rückseite dieser Broschüre.

Entsorgung:
Bitte entsorgen Sie das Produkt nach Nutzungsende entsprechend der örtlichen Vorgaben.

Materialzusammenstellung:
Styren-Ethylen/Butylen-Styren-Blockcopolymer (TPS-SEBS), Polyamid (PA), Elastan (EL), Baumwolle (CO), Polyurethan (PUR), Polyester (PES).

* Fachpersonal ist jede Person, die nach den für sie geltenden staatlichen Regelungen zur Anpassung und Einweisung in den Gebrauch von Bandagen und Orthesen befugt ist.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Februar 2021.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 11/2021